Image

Die Muldentalkliniken betreiben als Krankenhaus der Regelversorgung an den Standorten Wurzen und Grimma ein Krankenhaus mit insgesamt 355 Planbetten. In beiden Standorten betreiben wir jeweils ein voll ausgestattetes Krankenhauslabor in Kooperation mit einem externen Labordienstleister

Vor dem Hintergrund einer organisatorischen Neuausrichtung suchen wir für die Muldentalkliniken zum 01.10.2020 eine dynamische, innovative sowie medizinisch und ökonomisch kompetente Führungspersönlichkeit in Vollzeit als standortübergreifenden

LABORLEITER (m/w/d), in Vollzeit

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
- Organisation und Steuerung der Laborabläufe an beiden Standorten Wurzen und Grimma sowie Leitung eines 21-köpfigen Teams
- Einheitliche standortübergreifende Personalführung und Personaleinsatzplanung
- Sicherstellung von qualitativ hochwertigen und richtlinienkonformen Laborleistungen unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen Aspekten – Ausarbeitung und Implementierung von einheitlichen Standards
- Umsetzung und Weiterentwicklung qualitätssichernder Maßnahmen inkl. Akkreditierung von Laboreinheiten
- Selbstständige Durchführung aller Verfahren in der klinischen Chemie und Immunologie, Immunhämatologie, Liquordiagnostik sowie Hämostaseologie und Hämatologie, Validierung und Einführung neuer Analyseverfahren
- Konzeptionelle Weiterentwicklung der laborassoziierten Prozesse sowie des Laborangebots unter Berücksichtigung des „Zentrallabor-Gedanken“
- Aktive Unterstützung der Geschäftsführung bei der Ausarbeitung und Implementierung eines neuen Laborkonzeptes – direktes Reporting an die Geschäftsführung
- vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Klinikärzten, Pflegekräften sowie externen Partnern
- die Teilnahme am Spätdienst sowie an Wochenend- und Nachtdiensten – auch standortübergreifend – stellt für Sie kein Problem dar

Ihr Profil:
- eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-technischer Laborassistent und mehrjährige Berufserfahrung
- umfassende Erfahrungen in einem externen Labordienstleistungsunternehmen in Verbindung mit einem Krankenhauslabor werden erwartet und vorausgesetzt
- Idealerweise weitere fachliche Qualifizierungen, z. B. als leitender MTLA oder als Fach-MTLA
- Erfahrung als Führungskraft sowie in der Leitung von Projekten
- Sehr hohe fachliche Kompetenz mit Verständnis für komplexe Laborstrukturen
- Sehr ausgeprägte soziale und methodische Fähigkeiten sowie hohes analytisches und konzeptionelles Potential mit sehr hoher Prozessorientierung – Sie denken aktuelle Abläufe gern auch mal „neu und quer“
- hohe kommunikative Fähigkeiten – Sie können ein Team zu Höchstleistungen motivieren
- ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und Erfahrung mit Akkreditierungsverfahren
- Sie beherrschen die MS Office Produkte, wie Excel und PowerPoint, in der täglichen Arbeit sicher; Aufstellen von Kalkulationen und anderen Auswertungen stellen für Sie kein Problem dar

Wir bieten:
- unbefristetes Arbeitsverhältnis
- tarifliche Vergütung gemäß TVÖD-K
- Jahressonderzahlung
- Leistungsentgelt
- Betriebliche Altersvorsorge
- Flexible Arbeitszeitmodelle
- Förderung und finanzielle Beteiligung an Fort- und Weiterbildungen
- Betriebliches Gesundheitsmanagement
- ein umfangreiches Einarbeitungskonzept
- eine angenehme Atmosphäre in einem sympathischen Team in einer landschaftlich schönen Gegend des 
  verkehrsgünstig angebundenen Muldentals

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Vorstellungskosten bei Bewerbungsgesprächen übernehmen.

Schwerbehinderte/ gleichgestellte Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsfrist bis zum 15.07.2020. Entgeltgruppe 10, TVöD.

Muldentalkliniken GmbH, Gemeinnützige Gesellschaft
Personalteam
Kutusowstraße 70
04808 Wurzen

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung